Architekt/in - BFE im FB Umwelt und Stadtplanung in der unteren Denkmalbehörde

Angebotstag:
Region: 
Herne, Stadt
Angebotstag: 
Montag, 29. Januar 2018
Uhrzeit:
9:00 - 14:00
Veranstaltungsort:
Langekampstr. 36
44652 Herne
Beschreibung

Die Aufgaben und Tätigkeitsfelder einer Stadtverwaltung sind vielseitig. Entsprechend abwechslungsreich und vielseitig sind auch die möglichen Einsatzbereiche und Berufsbilder bei der Stadt Herne.

Hier erfährst Du mehr zur Tätigkeit als Architekt/in.

Vorausschauendes Planen soll Herne für die Einwohner und Einwohnerinnen attraktiv gestalten, ihnen gute Lebensbedingungen und der Wirtschaft optimale Entfaltungsmöglichkeiten bieten.
Wichtigste Säulen der Stadtplanung sind:
◾Planung neuer städtebaulicher Maßnahmen
◾Stadterneuerungsmaßnahmen
◾Planverfahren nach dem Baugesetzbuch, nach Vorschriften der Landesplanung und nach anderen Gesetzen
◾Stadtteilentwicklungspläne
Die Bauaufsicht regelt die Ausführung der baulichen Anlagen auf dem jeweiligen Grundstück. Als Bauaufsichtsbehörde vollzieht der Fachbereich das Planungs- und das Bauordnungsrecht.
Er überwacht die Einhaltung gesetzlicher und technischer Bestimmungen bei der Errichtung , Änderung, Nutzung und Abbruch baulicher Anlagen.

Untere Denkmalbehörde

Ein Gebäude wird rechtskräftig zum Denkmal, wenn es in die Denkmalliste eingetragen wird. Voraussetzung ist die Feststellung der charakteristischen Merkmale und des öffentlichen Interesses an der Erhaltung. Diese Liste wird von der Unteren Denkmalbehörde geführt und ist öffentlich einsehbar. Die Absicht, ein Denkmal in die Liste einzutragen, wird dem Eigentümer in einem Anhörungsverfahren schriftlich mitgeteilt. Der Eigentümer kann gegen die Eintragung Widerspruch einlegen.

Alle Maßnahmen (wie z.B. geplante Anbauten, Fassadenanstrich, Erneuerung der Dacheindeckung, der Fenster und Türen sowie Umbaumaßnahmen) an oder in der Nähe von eingetragenen Baudenkmälern sind erlaubnispflichtig. Die Erlaubnis wird durch die Untere Denkmalbehörde in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster, erteilt.
Hierdurch soll u.a. sichergestellt werden, dass die Eigenart eines Gebäudes erhalten wird, substanzschonende Maßnahmen ausgeführt werden und die historische Ablesbarkeit erhalten bleibt.
Auch Eingriffe in Bodendenkmäler sind erlaubnispflichtig.

Wird ein Denkmal veräußert, so haben der frühere und der neue Eigentümer den Eigentumswechsel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats, der Unteren Denkmalbehörde anzuzeigen. Die Anzeige des einen befreit den anderen.

Berufsfeld:
Wirtschaft, Verwaltung
Klassenstufe:
8. Jahrgangsstufe
Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
0
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Sonstiges
Zusatzinformationen

Treffpunkt ist das Büro von Hr. Brokmann, Technisches Rathaus, Zimmer A.E05

Stadt Herne
Friedrich-Ebert-Platz 2
44623 Herne
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Herne hat nicht nur die Cranger Kirmes und den Mond von Wanne-Eickel – eine Ausbildung bei der Stadt Herne bedeutet Perspektive, Sicherheit und Flexibilität: Eine Ausbildung zum Aufstieg. Herne liegt im Zentrum des Ruhrgebietes – und das sogar wortwörtlich: Denn im Stadtteil Röhlinghausen liegt auf den Punkt genau das geografische Zentrum des Reviers. Mit ca. 160.000 Einwohnern zählt Herne zu den Großstädten des Ruhrgebiets und bietet Dir ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot sowie Industriekultur und beeindruckende Architektur.

Werde Teil des größten Unternehmens der Stadt

Die Stadtverwaltung Herne und ihre Töchtergesellschaften sind der Motor der Stadtgesellschaft und das größte Unternehmen der Stadt. Dementsprechend abwechslungsreich, interessant und verantwortungsvoll sind die unterschiedlichen Tätigkeiten und Aufgabenbereiche. Wir zeigen Dir, was es heißt, Teil eines Unternehmens mit 160.000 Kundinnen und Kunden, 30 Dienststellen und ca. 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sein.

„Mach nicht irgendwas“

Eine Ausbildung bei der Stadt Herne bedeutet Sicherheit und Flexibilität zugleich. Wir bieten eine intensive und individuelle Betreuung durch erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder sowie ein kompetentes Ausbildungsteam. Und: Wir wissen, wie wichtig die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance ist. Deshalb bieten wir flexible Arbeitzeiten und eine hohe Arbeitsplatzgarantie. Auf uns kannst Du Dich verlassen. Als Auszubildende oder Auszubildender bei der Stadt Herne kannst Du Dich entfalten, weiterentwickeln und aktiv die Zukunft unserer Stadt mitgestalten.

Vielseitigkeit trifft Vielfältigkeit

Du beschreibst Dich selbst als vielseitig und vielfältig. Dann bist Du bei uns genau richtig. In bis zu zwanzig verschiedenen Ausbildungsberufen bilden wir zurzeit über 80 Auszubildende aus. Bei uns findet jeder seinen Platz. Von dualen Studiengängen über klassische Verwaltungsausbildungen bis hin zu Berufen in den Bereichen Handwerk oder Technik – Herne ist vielseitig. Und diese Vielseitigkeit können nur wenige Arbeitgeber bieten. Herne versteht sich als moderner Arbeitgeber, der die Chancengleichheit und Vielfalt seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert und dadurch Perspektiven schafft. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Du möchtest noch mehr Informationen? Schau auf unserer Internetseite vorbei: www.ausbildung-zum-aufstieg.de

Unternehmensgröße:
>1000
Branche:
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherungen, Exterritoriale Organisationen